Kategorie-Mapping

Verfügbarkeit: unabhängig

Das Kategorie-Mapping kann genutzt werden um die automatische Produktkategorisierung von Google in bestimmten Fällen zu überschreiben. Im Feed von Google muss ein neues Feld hinzugefügt werden mit "google_​product_​category".

Dann kann in der Feed-Engine unter "Struktur bearbeiten" eine neue Spalte mit dem Spaltennamen "google_product_category"  und dem Wert "Google Kategorie-ID hinzugefügt werden.

image-1602679067377.png

Wo findet das Mapping Verwendung?

Die Google Kategorien sind nur für die Feeds relevant.

Konfiguration

image-1602145901518.png

Auf der linken Seite befinden sich die Shop Kategorien.
Im mittleren Bereich kann durch Eingabe eines Suchbegriffs, die von Google definierte Produktkategorie herausgesucht und zugeordnet werden.

Auf der rechten Seite gibt es folgende Möglichkeiten:

  • X Symbol: eine Zuordnung entfernen
  • Menü Symbol:
    • Auswahl für alle Unterkategorien übernehmen
    • Alle Unterkategorien zurücksetzen
  • Plus/Minus Symbol: Unterkategorien anzeigen/verstecken
  • Kategorie-IDs anzeigen: zeigt die interne Elasticsearch ID der Shop Kategorie an